BaliGel – deutsch

BaliGel – Ballistische Gelatine

BaliGel ist eine ballistische Gelatine auf synthetischer Basis. Dieses wundballistische Simulanz wurde speziell für die endballistische Forschung entwickelt. BaliGel ist frei von Wasser und organischen Stoffen. Es trocknet nicht aus, wird nicht von Schimmel befallen und ist geruchsneutral. Die Gelatine wird als fertiger, durchsichtiger Block geliefert, bei Raumtemperatur gelagert und beschossen. BaliGel wird spezifisch auf ein Festigkeitsstandard und eine Labortemperatur kalibrieret, z.B. 10%/4°C nach FBI (Fackler) bei einer Labortemperatur von 20°C±2°C, oder z.B. 20%/16°C nach TR (DHPol) bei Umgebungstemperatur der Schussbahn. Somit entfallen die Kosten für Kühl-und Klimaschränke. Dank der guten Haltbarkeit können beschossene BaliGel Blöcke als Vorführ-oder Lehrobjekten in Büros, Hörsälen oder Läden ausgestellt werden.

BaliGel kann mehrmals eingeschmolzen und wiederverwendet werden. Dadurch ergibt sich langfristig ein kostengünstiges Produkt welches stets im Regal Beschussbereit gelagert wird.

Baligel wird Richtlinienspezifisch produziert, ist aber auch in Standardqualität und unterschiedliche Größen für den Privatkunden verfügbar. Der Standardblock wird in der Qualität A1.6 angeboten. Das entspricht der Festigkeit von 10%/4°C (FBI) 250 Bloom Gelatine bei einer Raumtemperatur von etwa 20-25°.

Baligel für Privatkunden

  • Wird als fertiger Block geliefert.
  • Wird bei Raumtemperatur gelagert und beschossen.
  • Lässt sich einfach in eine Tragetasche verstauen und kann bequem zum Schießplatz mitgenommen werden.
  • Ist mehrmals wiederverwendbar.
  • Ist frei von tierischen Zutaten.
  • Geruchsneutral und fei von Schimmelbefall

Blockgrößen für Privatkunden (für jede Größe wird eine passende Gussform angeboten)

  • Der Standardblock misst 40 x 15 x 14 ± 0,5 cm. Diese Breite eignet sich für Kurz-und Langwaffen. Sie ist groß genug um (je nach Kaliber und Geschoss) mehr als einen Schuss in den Block abzugeben, ohne dass sich die Schusskanäle überkreuzen. Die Länge von 40 cm kann für manche Geschosse nicht ausreichend sein um diese im Block aufzuhalten (2 oder 3 Blöcke hintereinander sind je nach Kaliber/Geschoss notwendig um den gesamten Schusskanal aufzunehmen).
  • Für Ausstellungsblöcke (Blöcke die nur einmal beschossen werden und dann als Vorführungsstück verwendet werden) eignet sich der schlankere 40 x 12 x 10 Block an.  
  • Für Luftdruckwaffen oder schwache Patronen wird der 30 x 12 x 10 Block angeboten.
  • Auf Anfrage sind auch andere Größen verfügbar, z.B. 50 cm lange Blöcke. HINWEIS: Die Gussformen sind wenige Zentimeter länger als die angegebenen Blocklängen. Die Form des 50 cm Block passt oft NICHT in handelsüblichen Küchenöfen. Bevor sie eine Blockgröße und die zugehörige Gussform bestellen, messen Sie die Bereite Ihres Ofens aus!
  • 0,5 Kg Portionen als Ersatzmaterial.

Anfragen an: cristian@ingbettin.it